Lug und Trug, Sein und Schein

Die Wahrheit ist wie reines Wasser, nämlich GLASKLAR.

Posts Tagged ‘eugp

WIR sagen NEIN!?!

with one comment

WIR SAGEN NEIN

Dieser Artikel ist jenen gewidmet, die eigentlich die Pflicht hätten, das VOLK zu informieren, wahrheitsgemäß zu informieren, also den Journalisten, den alt herkömmlichen Medien im weiteren SINN, Zeitungen, Tv-Anstalten, den Öffentlich rechtlichen Medien, den Magazinen, und, und, und.

Alle stecken Sie unter einer Decke, sie schieben sich die Posten zu, Gelder zu, und wer weiß was noch alles.

Traurig das Sie als öffentliche Medien mitspielen, sei das jetzt beim Vulkansausbruch, bei den Krisen in dieser Welt, bei Kriegen, bei den Terrorbeiträgen, indem sie nur eines machen, ANGST schüren.

Eine Frage mal an Sie:
Wie pervers muß ein System sein, das nur mehr ANGST schürt?
Indem die Reallöhne sinken, die Kluft zwischen arm und reich immer größer wird, indem der Steuerzahler immer für alles aufkommt, doch kassieren tun einige wenige.
Diese wenige fahren die KARREN an die Wand, ohne an die nachfolgenden Generationen zu denken, naja klar haben diese Damen und Herren ja folgendes MOTTO: „Hinter uns die Sintflut.“
Haben Sie darüber auch schon mal nachgedacht?

Sie gehören eigentlich zu den Schuldigen, sie sind SCHULDIG im SINNE der ANKLAGE.
Sie decken ein System, das nur mehr eines macht, die MACHT ausüben, die Überwachung voranzutreiben, die Menschen krank zu machen, das VOLK zu spalten, und ANGST schüren.
Was für Menschen sind Sie eigentlich?

Haben Sie keine Werte mehr? Ethische und moralische Werte?
Ich habe immer geglaubt, es gibt einen freien Journalismus, freie Meinungsäußerung, Medienfreiheit, oder Menschen, die den Journalismus auch als Berufung sehen, nämlich das Volk zu informieren.
Zu hinterfragen, doch das scheint mir nicht mehr so?
Haben Sie sich verkauft?

Es hat in den 90er Jahren, ein Spiel gegeben und zwar die Lemminge, da hat man einen Lemming über den Barkur bringen müssen, ins Ziel.
Wenn der erste Lemming, ich sage ja, der Oberlemming im Ziel war, dann sind die anderen gefolgt.
( wenn Sie wissen wollen, was ich damit meine, dann können SIE ja fragen, hinterfragen )

Die Frage ist doch: „Von wem haben Menschen Angst, denn eines muß uns mal bewußt sein/werden, kein Mensch kann einem anderen Menschen Angst machen, und kein Mensch kann/soll/darf über andere Menschen Macht ausüben oder seine Position ausnützen um Macht auszuüben.“

Hier auch MEIN ARTIKEL – die GRIECHENLANDKRISE

Ich habe Ihnen schon einige Mails gesendet, wo ich gebeten habe, mich mal einzuladen, doch von Ihnen kommt nicht mal ein Antwort.
Ist das Ihre Vorstellung von Demokratie, freier Meinungsäußerung, Information?
Stillschweigen? Todschweigen?

Sie sollten mal einige meiner Artikel lesen

MFG
harald matschiner
Informatiker, Lehrer, aber vor allem Mensch
Vorstand Generationen Partei
http://wirkandidideren.wordpress.com
Zitat:
Die Wahrheit kommt immer ans Licht.
Ich sage: „Die Wahrheit sucht sich jetzt das Licht.“
Ps.:
Ich werde demnächst einen Artikel schreiben, der befaßt sich mit den THEMA:

Die WA(H)RE Öffentlichkeitsarbeit oder der WA(H)RE Journalismus.

Und eines können Sie mir glauben, ich schreibe die Wahrheit, ich spreche die Wahrheit.

Advertisements

Written by peacemaker21

7. Mai 2010 at 18:41

Vulkanausbruch!?!

with one comment

Sehr geehrte Damen und Herren
Liebe Freunde

Wir wissen ja nicht, wie sie das sehen, doch bei UNS ist es so, wir wollen auch hier mal hinterfragen.
Also fangen WIR mal an.

Vorerst mal einige Videos:

Wir sehen alle die Videos, eines müssen wir mal fragen, wenn WIR genauer hinsehen, UNS kommt es so vor, wie wenn das Zusammenschnitte sind, vor allem, springt das von einem zum anderen, die Bilder meinen WIR.
Einmal der feuerspeiende Vulkan, ohne schwarze Wolke, dann eine schwarze Wolke, wie sie sich aufbaut, dann wieder eine Skibobfahrer der da durchzischt durchs Bild, dann auch noch die Lava die fließt, naja und noch einiges mehr, Sie haben es ja auch selber gesehen.

Hier ist eine Beschreibung:

Eyjafjallajökull volcano eruption in south Iceland. Video by Icelandic National TV station RÚV. 24.03.2010. Music by Sion, Ambients, Freefalling. GPS coordinates of the eruption: 63.635° N, 19.440° W. More videos will follow.

Dort steht das Datum: 24.3.2010 – heute haben wir den Sa. 24.4.2010 ( da ging dieser Artikel online ), dort steht der Ausbruch erfolgte am 20.3.2010.
Die Frage an dieser Stelle:
Warum haben wir erst vorige Woche davon erfahren?
Warum wurden dann vorige Woche die Flughäfen gesperrt? ( in fast ganz EUROPA )

Hier auch noch ein LINK mit einigen FOTOS:
Vulkanausbruch Bilder 1

Vulkanausbruch Bilder 2

Hier jetzt mal eine Beschreibung eines Filmes:
Vulkanausbruch

Dante´s Peak ist nicht der erste Film über einen Vulkanausbruch, er ist auch nicht der erste Katastrophenfilm, aber er ist doch ein wenig anders als die meisten anderen dieses Genres. Zwar verfolgt er die gleichen Muster, aber der Realismus in der Darstellung der Naturgewalt und der zeitliche Ablauf sind viel genauer, als das sonst der Fall ist.

Der Film beginnt so, wie es immer Hollywood-Katastrophenfilmen ist, denn Harry Dalton (Pierce Brosnan) wird als zuständiger Wissenschafter nach Dante´s Peak geschickt, um den Vulkan zu untersuchen. Dieser zeigt leichte Aktivität und Dalton untersucht den Vulkan auch und möchte die Bevölkerung warnen, denn er glaubt an einen Ausbruch.

Natürlich glaubt ihm niemand bzw. pfeift ihn sein Boss Paul (Charles Hallahan) zurück. Harry ist sauer und möchte die Stadt schnell verlassen, aber er bleibt doch, unter anderem deshalb, weil er sich in die Bürgermeisterin Rachel Wando (Linda Hamilton) verliebt hat.

Der Vulkan bricht schließlich doch aus und es kommt zum Chaos, weil alle Menschen flüchten. Rachels Kinder sind auf den Berg gefahren, weil deren Großmutter sich geweigert hat, ihr Haus zu verlassen, also folgen Rachel und Harry den Kindern, obwohl dafür eigentlich keine Zeit mehr ist…

Die Story als solche ist bekannt und zigfach bereits verfilmt worden. Dante´s Peak überzeugt aber durch den chronologischen Ablauf des Vulkanausbruchs und auch die verwendeten Erklärungen auf wissenschaftlicher Basis sind realistischer, als bei so manch anderem Katastrophenfilm. Das liegt vor allem daran, dass der Regisseur, Roger Donaldson, über eigene geologische Kenntnisse verfügt und diese in den Film eingebunden hat.

Filmdaten
Land: USA, 1997
Dauer: 104 Minuten
Regie: Roger Donaldson
Darsteller: Linda Hamilton, Pierce Brosnan, Charles Hallahan

Hier jetzt mal ein Filmausschnitt:

Hier jetzt mal ein Video von National Geographic:

Hier auch der Link zu
National Geographic

LIVECAM

Ja jetzt sollten Sie ja mal einige Bilder, Videos gesehen haben.

Und jetzt stellt sich die Frage, was ist real, und was ist nur ein Film, der in Hollywood, oder wo auch immer gedreht wurde?
Was ist ein Film?
Was ist eine Dokumentation?
Weitere Fragen:
Wer hat den Film gedreht?
Welche Firma steckt dahinter?
Wer steckt in der Firma?
Wer sind die Auftraggeber?

Fragen über Fragen?
Doch diese Fragen stehen nun mal im Raum.

Vergleicht man nun die Fernsehbiler, die von den Mainstreammedien der ganzen Welt ausgestrahlt wurden, so könnte Mann/Frau meinen, man steckt in einem schlechten Film, oder?
Ist es real oder nur fiction?

Wie wir auch in unseren Artikel AUFWACHEN geschrieben haben, Mann/Frau sollte mal hinterfragen, den gesunden Hausverstand rausholen, gebrauchen und einschalten.
Dann werden Mann/Frau auch erkennen.
Denn nichts ist so wie es scheint, fehlt die dazu nötige Transparenz.

Und am Ende ist es so wie am Anfang, alles vergeht, doch was ist das Ende und was ist der Anfang?

LG
and god bless u all
Harald Matschiner
Informatiker, Lehrer, aber vor allem ein Mensch.
Vorstand Generationen Partei
http://wirkandidieren.wordpress.com
Zitat:
Die Vernunft, der Verstand, doch vor allem das HERZ werden am Ende siegen.

Written by peacemaker21

24. April 2010 at 12:31